Sensorring Workshop Content Header 1158x283px
Conrad Education
Conrad Education

Sensorring

Guido Burger Sensor PlatineGuido Burger, Entwickler des Rings „Wir bauen einen (e)motionalen Ring.“

Bauen Sie mit Guido Burger, Entwickler des Rings Ihren eigenen Sensorring. Das benötigte Material ist im Preis enthalten. Ob es ein Ring wird oder doch etwas anderes entscheiden Sie selbst im Workshop.
„pico“-Platinchen – die perfekte und wohl kleinste (20mm) Arduino kompatible Platine als Basis für Wearables und andere Anwendungen. Mit einem Bosch Sensortec 3D-Bewegungssensor ausgestattet erkennt es jede räumliche Bewegung. Wir bauen einen Fingerring aus 3D-gedruckten Bauteilen und löten mit ein paar Kabeln „pico“-Platinchen, einen 12 LED – NeoPixel Ring und Batteriehalter zusammen. Euren eigenen Ring (es muss aber kein Ring werden) könnt ihr dann mit der Arduino IDE programmieren und tunen. Vorgestelle in der MAKE 04/2015

Der Kurs beinhaltet folgende Themen:

  • Sicherheitsunterweisung
  • Unterweisung in die Arbeitsutensilien
  • Kurze Übersicht zum Projekt und Motivation
  • Vorbereitung
  • Praktisches arbeiten
  • Zusammenfügen aller Teile zu einem Ring
  • Test – „Wird der Ring (e)motional ?“

Nachdem alle Ringe funktionieren, schauen Sie sich noch den Code an und erhalten Erklärungen wir man diesen bearbeiten kann um den Ring zu tunen oder weiter zu basteln. (Basis Arduion IDE)

Wer kann teilnehmen?

  • geeignet ab 10 Jahren
  • für alle die schon löten können, wenn nicht besuchen Sie unseren Grundkurs am Vormittag.

Kosten für den Kurs?

  • Kursgebühr 59,- €
  • alle benötigen Materialen enthalten – der Ring wird zu Ihrem Eigentum
  • Die Werkezuge zum löten bzw. programmieren, werden Ihnen während es Kurses zur Verfügung gestellt, verbleibt aber Eigentum von Conrad Electronic.

PlatineDie Kosten sind vor dem Kurs an der Kasse zu entrichten.

Wann findet der Kurs statt?

  • Freitag, den 01.04.2016
  • 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Wo findet der Kurs statt?

Conrad Filiale
Kronenstraße 7
70173 Stuttgart

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erforderlich.

HIER GEHT ES ZUR ANMELDUNG.